Unabhängiger und investigativer Journalismus seit 2022

Unsere Unabhängigkeit braucht Sie

Der kritische Journalismus ist nicht nur in der Krise. Er existiert kaum mehr. Das Team von Die Krähe will das so nicht hinnehmen. Wir glauben an unabhängigen Journalismus, wenn er allein von den Lesern finanziert wird.

Eine Ausgabe kostet derzeit rund 3000 Euro. Warum?

Weil die Journalisten, Grafiker, Lektor und Druckkosten zu bezahlen sind, damit Sie ein professionell gemachtes Produkt bekommen. Einige arbeiten zu sehr vergünstigten Preisen um Die Krähe zu unterstützen. Der Idealzustand ist das nicht, deswegen brauchen wir mehr Förderer, damit dieses innovative Projekt weiter bestehen und wachsen kann. 

Folgende Erwerbsoptionen

Die Vorteile des Förderabos

Vor Ort erwerben

Dort können Sie Exemplare abholen

  • Ordination Dr. Ramy Elsohagy
    Mariahilfer Straße 139/5
    1150 Wien
    Mo.-Fr. : 8-14 Uhr
  • Tabak-Trafik
    Lucyna Oles-Ruiner
    Pottendorferstraße 39
    2700 Wiener Neustadt

Bisherige Ausgaben

Können Sie hier nachbestellen

Copyright 2024